One-Night-Stand und Potenzmittel Teil 1

      Keine Kommentare zu One-Night-Stand und Potenzmittel Teil 1

Nicht jedem Mann steht der Sinn nach einer dauerhaften Beziehung. Hin und wieder wird aber auch der überzeugteste Single-Mann das Verlangen nach einem sexuellen Abenteuer verspüren. Dann nutzen sie häufig die Möglichkeit, sich bei einem One-Night-Stand den gewünschten Spaß beim Sex zu holen und damit ihre sexuellen Fantasien wieder einmal aufleben zu lassen. Mitunter sind es aber auch Männer, die eigentlich in einer festen Beziehung stecken, die hin und wieder jedoch die besondere Abwechslung suchen und sich dann diesem ungezwungenen Erlebnis hingeben. Männer ticken im Allgemeinen ein wenig anders als Frauen und so übt dieses Ungezwungene und Unverbindliche einen ganz besonderen Reiz auf sie aus. Viele Männer, auch die in einer festen Partnerschaft, können dem oft nicht widerstehen und nutzen die sich bietenden Chancen. Sicherheithalber kann man Viagra kaufen.

Vor allen Dingen das männliche Geschlecht und deren Meinung wurde bei Untersuchungen im Zusammenhang mit dem Phänomen One-Night-Stand immer wieder genauer unter die Lupe genommen. Auch Frauen wurden zu diesem Thema befragt. Dabei wurde festgestellt, dass es nicht immer der Alkohol ist, der zu diesem verhilft. Im Allgemeinen variieren die Meinungen auch ein wenig und weichen etwas voneinander ab. Beide Geschlechter sind sich aber in einer Hinsicht absolut einig: Wenn schon ein One-Night-Stand, dann soll er auch erfüllend und von Erfolg gekrönt sein.

Die Ansprüche, die Männer bei einem One-Night-Stand an sich stellen, sind schon ziemlich hoch angesetzt. Schließlich wollen sie die Partnerin beim Sex beeindrucken, eine besondere Leistung vollbringen und um keinen Preis versagen. Das wäre unendlich peinlich und das Letzte, was sie gebrauchen könnten, wäre eine Erektionsstörung. Auch wenn Mann sich mit guten Vorsätzen und den besten Absichten ins Abenteuer stürzt und dieses Thema Erektionsstörungnen überhaupt keines sein müsste, kommen die jedoch bei einem One-Night-Stand häufiger vor als man annehmen möchte. Männer können genauso wenig wie Frauen ihren Kopf ausschalten. Die Psyche mischt immer mit – und macht eben auch manchmal einen Strich durch die Rechnung. Da können die kleinsten Schuldgefühle der Partnerin gegenüber schon der Auslöser für eine Erektionsstörung sein, die sonst nie vorliegt und auch in keiner Weise Auskunft über die eigentlichen Fähigkeiten des Mannes gibt. Also nicht wie los und Viagra rezeptfrei kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.